Plakat "Hilf mit" aus dem Jahr 1954
Logo THW z.Zt. der OV Gründung

Gründung des OV Kutenholz (Hesedorf-Kutenholz) im Jahre 1962

Durch die große Sturmflut 1962 sahen sich der damalige Kutenholzer Bürgermeister Klaus Schmetjen und der Geschäftsführer der Verpackungsindustrie Kutenholz (VK) heute: RPC Verpackung Kutenholz, Gustav Weide die Notwendigkeit zur Gründung eines eigenen THW Ortsverbandes in Kutenholz.(*)

1963-1968

Foto Archiv

In den folgenden Jahren ist der Alltag im Ortsverband Hesedorf-Kutenholz von Aufbauarbeiten, Ausbildung und kleineren Hochwassereinsätzen an der Oste geprägt. (*)

1969

Im März 1969 kam es zum ersten größeren Einsatz für den THW Ortsverband Hesedorf/Kutenholz, als die Ortschaft Mulsum aufgrund unerwartet starken Schneefalls von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Mit dem Gerätekraftwagen der Marke Borgward wurde der Arzt querfeldein zu den Patienten gefahren und so die ärztliche Versorgung sichergestellt. Ebenso übernahm der Ortsverband den Lebensmitteltransport von der B74 in den Ort. (*)

1974 (OV Kutenholz)

Mit der Gründung des Ortsverbandes Bremervörde, zuvor Luftschutzhilfsdienst LS-ABC-Dienst(Einheit LS-AMB 7) verschwindet der Ortsnahme Hesedorf aus dem Namen unseres Ortsverbandes. (*)

1976

Beim Elbe Hochwasser hat der Ortsverband Kutenholz sein Einsatzgebiet im Landkreis Stade im Bereich der Gemeinde Drochtersen mit dem Schwerpunkt auf die Elbinsel Krautsand. Dort übernehmen die Helfer des Ortsverbandes Teile der Notstromversorgung für die betroffenen Landwirtschaftlichen Betriebe und retten das vom Wasser eingeschlossene Nutzvieh aus Ställen und Niederungen. (*)

1979

Im Januar herrscht eine Schneekatastrophe im Landkreis Stade. Der von der Bundeswehr übernommene geländegängige LKW erweist sich als Allzweckwaffe für Bergung und Transport.

Nur die Panzer der Bundeswehr kommen noch besser durch den Schnee.  (*)

1980

  †   Der 13.Mai 1980 ist wohl der schwärzeste Tag in der Geschichte unseres Ortsverbandes: Bei einem Verkehrsunfall verunglückte der Ortsbeauftragte Erich Hink tödlich.

Helfer des Ortsverbandes Kutenholz unterstützen beim Erdbebeneinsatz in Süditalien. 

1980 wurde die erste Jugendgruppe im Ortverband Kutenholz gegründet.  (*)

1983

Am 15.März wurde der Mercedes Mannschaftskraftwagen zugelassen, der heute den Namen Gerätekraftwagen 2 trägt. Er ist heute schon über 30 Jahre alt und leistet immer noch seinen treuen Dienst.  (*)

1987-1988

Der letzte Junghelfer der ersten Jugendgruppe wechselt in den aktiven Dienst.Aufgrund von Personalmangel wird die Jugendarbeit eingestellt.

Durch schwindende Helferzahlen droht der Ortsverband zusammenzubrechen. Unterstützung aus der Geschäftsstelle Stade durch Horst Schomacker, Werner Gooßen und Gerd Schlebusch kann der Dienstbetrieb im OV aufrecht erhalten werden. (*)

1990

Orkanböen im Landkreis Rotenburg sorgen für erhebliche Schäden.  Auch der Ortsverband Kutenholz kommt zum Einsatz.

Helfer unseres Ortsverbandes beteiligten sich am Transport von Hilfgütern nach Rußland. (*)

1991-1992

Unser Ortsverband gewinnt zum ersten Mal in seiner Geschichte den Leistungswettkampf des Geschäftsführerbereiches (GFB) Stade und nimmt als Sieger 1992 am Landeswettkampf teil. (*)

1995

Im Ortsverband wird eine Fachgruppe Logistik disloziert. (*)

1997

Der Ortsverband unterstützt beim Oder Hochwasser in Eisenhüttenstadt/Brandenburg. (*)

2000

Y2K, die Zauberformel für die Helfer des THW Kutenholz in der Silvesternacht des Millennium.

(Jahr-2000-Computerproblem) (*)

2004

Zum Jahresende unterstützt unsere Fachgruppe Logistik beim Transport der Trinkwasseraufbereitungsanlage des OV Stelle-Winsen zum Sammelpunkt in Göttingen, im Rahmen des Tsunami-Einsatzes ín Thailand. (*)

2006

Die erste Frau übernimmt die Führung des Ortsverbandes Kutenholz (Tanja Kunkel)

2008-2009

Unser Ortsverband gewinnt zum zweiten Mal den Leistungswettkampf der Bergungsgruppen im Geschäftsführerbereich und nimmt erneut am Landeswettkampf im Jahre 2009 teil. (*)

2010-2011

Innerhalb einer Woche übernimmt der Ortsverband Kutenholz zwei nagelneue Fahrzeuge: einen Gerätekraftwagen 1  und einen Mannschaftstransportwagen.

Am Tag der Grundausbildungsprüfung kommt es zum Einsatz beim Brand des Kartoffellagers in Mulsum. Eisenbahnwagons müssen aus dem Gefahrenbereich gezogen werden. (*)

2012 .......... 50 Jahre THW Kutenholz.......

50 Jahre THW OV Kutenholz.

Der THW-Präsident Albrecht Broemme hält auf der Feier zum 50jährigen Bestehen des Ortsverbandes die Festrede und spricht dem Ortsbeauftragten Rudolf Meyn seine Glückwünsche aus.

  Am Tag darauf messen sich 12 Jugendgruppen von THW und Feuerwehr im lustigen Wettkampf.

50 Jahre im Dienste der Humanität im THW Ortsverband Kutenholz.

Hans-Hermann Meyn

Übergabe der Urkunde von Albrecht Broemme (Präsident) 

2013

 15.06.2013 Elbehochwasser 2013. 06.07.2013 Cuxhaven, Kutenholzer THW Jugend erkämpfte 4. Platz.15.10.2013 Hitzacker, Niedersächsischer Ministerpräsident ehrt Fluthelfer.

2014

 07.03.2014 Landkreis Stade, 63 Kräfte des THW aus den Landkreisen Stade und Rotenburg mit „Hochwassermedaille 2013“ ausgezeichnet. 13.04.2014 Bremervörde, Gewerberingfest Bremervörde. 03.05.2014 Bremen, Zu Gast bei den Seenotrettern. 24.05.2014 Kutenholz, 44. ADAC/ SMC Rallye Stade. Kutenholz, 30.05.2014 Cold Water Challenge 2014. 06.06.2014 Kutenholz,Einsatz für den Balkan. 09.08.2014 Sauensiek, Höhenrettungsübung am Litberger Turm. 20.09.2014 Wingst, THW- Jugend im Kletterpark. 24.09.2014 Kutenholz, MdB trifft THW. 11.10.2014L üchow, Übergabe der Einsatzmedaille Fluthilfe 2013. 11.10.2014 Garlstedt, Donnergrollen und Sandsturm Gro0übung.

2015

 7.3.2015 Jugend  Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. Unser Imagefilm ist fertig. 07.04.2015 Einsatz in Lübeck. (G7 Wirtschaftsgipfel) Um für den Bereitstellungsraum 500 die Verpflegung und Versorgung der eingesetzten Polizeibeamten sicher zu stellen. 25.04.2015 Ohne Prüfung kein Einsatz. Zwei Helferinnen und ein Helfer zur Grundausbildungsprüfung. Alle drei Helfer schafften die Prüfung mit einen sehr guten Abschluß. 16.05.2015 Unterstützung bei der ADAC / SMC Rallye. 30.05.2015 Jugend im Heidepark (Familientag). 29.06.2015 Öffentlichkeitsarbeit Stadtfest Bremervörde 30.08.2015 Öffentlichkeitsarbeit Treffen am Vörder See mit der Seefee. Unterstützung mit Nachtwache und Beleuchtung. 03.11.2015 OB Vorschlagswahl. 20.11.2015 Ein Weihnachtsbaum für Berlin. Der OV Kutenholz brachte eine ca. 9 mtr. hohe Nordmanntanne, zur Landesvertretung Niedersachsen, nach Berlin. 22.12.2015 endete der Einsatz in Putlos, der schon in der 50. Woche für einige unserer Helfer begonnen hatte. Bereitstellungsraum 500. Verpflegung von Flüchtlingen.

2016

27.02.2016 Neujahrsempfang und Jahresrückblick 2015,   05.03.2016 Abnahme der Leistungsabzeichen der THW-Jugend in Lüneburg, 02.04.2016 Technisches Hilfswerk Ortsverband Kutenholz unter neuer Führung. 2.04.2016 Ehrung und Auszeichnung von drei Helfern,10.05.2016 Einen etwas anderen Unterricht für die vierte Klasse der Grundschule Mulsum – Kutenholz.14.05.2016 Ausbildung an Rettungsschere und Spreizer. Leben retten aus einem Unfallfahrzeug. 28.05.2016 Sicherheit bei der 46. ADAC Rallye Stade. 26.06.2016 Vörder Stadtfest und der THW Ortsverband Kutenholz mit dabei. 16.07.2016 THW OV Kutenholz mit im Einsatz beim Triathlon in Hamburg. 01.10.2016 Ein Wochenende auf dem THW-Übungsgelände im niedersächsischen Bad Nenndorf.

(*) Quelle:  Kutenholzer Geschichtsbuch / Fotos Hans-D. Mollenhauer

Chronik in Bildern

 

 

nach oben