Blumenthal, 28.05.2016, von Hans-D. Mollenhauer

Sicherheit bei der 46. ADAC Rallye Stade

Der ADAC Motorsport Club Stade veranstaltete seine 46. Rallye in den Orten Schwinge, Elm, Kaken und Blumenthal.

Rallye Logo 2016

46 Rallye Teilnehmer machten sich nach und nach vom Bauerlebnishaus J. Lindemann GmbH & Co. KG. in Stade auf den Weg zu den Wertungsprüfungen, nach Schwinge, Elm, Kaken und zuletzt nach Blumenthal, Alle Prüfungen mussten doppelt gefahren werden.

Mit aufheulenden Motoren und strahlenden Sonnenschein rasten die Fahrzeuge durch Dörfer, Feldmark und Wiesenlandschaften. Einige Straßen mussten in den Orten während der Rallye für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Viele Zuschauer machten sich an einem so schönen Sonnentag auf den Weg zu den Zuschauerpunkten um die Rallye zu verfolgen.

Sicherheit auf und neben der Rallye-Strecke war höchstes Gebot.
Für die Sicherheit von Zuschauern und Fahrern in den Orten Blumenthal und Kaken sorgten Ehrenamtliche Helfer des DRK Kreisverbands Stade, Bereitschaft Drochtersen und Stade und des THW Ortsverbands Kutenholz, unterstützt von Helfern aus dem THW Ortsverband Buxtehude und der Freiwilligen Feuerwehr Wedel.

Zum Abschluss ging es für die Rallye Teams zum Ausgangspunkt in Stade zurück.


  • Rallye Logo 2016

  • Start

  • Verschätzt

  • ganz schön scharf die Kurve

  • Zuschauerpunkt

  • eine kleine Pause

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: