Horneburg, 21.04.2018, von H.-D. Mollenhauer

Hängesteg über den ca. 30 m breiten Mühlenbach in Horneburg.

Heute übte der Technische Zug den Bau eines Hängestegs über einen ca. dreißig Meter breiten Bach. Wir hatten die Möglichkeit von dem Grundstück der DLRG Ortsgruppe Horneburg über den Mühlenbach einen Hängesteg zu bauen und zu benutzen.

Überwachung aus der Luft

Nach Einweisung durch den Zugführer wurde mit vielen Kräften des Ortsverbands Kutenholz der Hängesteg über den ca. dreißig Meter breiten Flusslauf errichtet.

Zusammen mit der Jugendgruppe wurde diese Art von Hängebrücke in Angriff genommen.

Zuerst mussten zwei Portale für den Hängesteg gebaut werden. Hierfür werden zwei Dreiböcke mit einem Holm verbunden. Über diese zwei Portale werden dann zwei Drahtseile gespannt. An diesen Drahtseilen werden nun die einzelnen Schaukeln aufgehängt, auf diesen dann der Gehbelag (Holzbohlen) mittels Bretttafelbund befestigt wird. Das Ganze muss dann noch abgespannt werden und fertig ist der Hängesteg.

Nach getaner Arbeit konnten die Jugendgruppe und die aktiven Helfer bei einem gemeinsamen Mittagessen ihre leeren Akkus wieder auffüllen. Bei Grillfleisch und Bratwurst und für den Durst Kaffee und Wasser wurden die Strapazen vom Aufbau schnell vergessen, so dass anschließend der Steg noch ausprobiert werden konnte.

Die Übung wurde von der DLRG Ortsgruppe Horneburg aus der Luft mit Ihrer Drohne verfolgt.

Am Nachmittag wurde der Rückbau gestartet und die Verlastung des Materials in die Fahrzeuge.

Nach Abschluss der Übung musste festgestellt werden, es war ein erfolgreicher Übungstag, mit viel Spaß, und schönem Sonnenschein.

Die gemeinsame Ausbildung soll den Kontakt zwischen der Jugendgruppe und den aktiven Helfern des THW Ortsverbands Kutenholz stärken, denn die Jugend von heute sind die Helfer von morgen.


  • Überwachung aus der Luft

  • Der Hängesteg

  • Der Dreibockbund

  • Drohne im Anflug

  • Pause

  • Übung Ende, alles OK

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: