Hamburg Blankenese, 20.08.2017, von H.-D. Mollenhauer, Fotos O. Basedahl

EuroEyes CYCLASSICS Hamburg 20. August 2017

Am Sonntag starteten wir zur EuroEyes Cyclassics nach Hamburg. Viele helfende Hände sorgten für den reibungslosen Ablauf dieser Veranstaltung. Auch das Technische Hilfswerk (THW) war wieder mit vielen Helfern zur Unterstützung der Polizei zur Verkehrssicherung an der Radstrecke in Hamburg im Einsatz. Abfahrt für unsere Helfer vom Ortsverband Kutenholz, nach Hamburg schon um 05:30 Uhr. Unser Ziel und Einsatzort Hamburg-Blankenese. Unsere Helfer standen pünklich an ihren Posten und sorgten für die Sicherheit und halfen mit, die Strecke von Fußgänger und Autos freizuhalten.

Die EuroEyes CYCLASSICS bieten mit ihrem vielschichtigen Streckenportfolio jedem Teilnehmer das perfekte Radsporterlebnis. Ob Erstteilnehmer oder fortgeschrittener Cyclist, in Hamburg kommen die Kurse mit dem perfekten Mix aus optimalen Sicherheitsbedingungen, attraktiven Streckenprofilen und einem einmaligen Erlebnischarakter daher.

Mit den brandneuen Strecken für 2017 setzten die EuroEyes CYCLASSICS neue Reize. Die Strecken über 60 km, 120 km und 180 km gehören zu den schönsten Stadtkursen der Welt – weder Autos noch Ampeln stören deinen Fahrfluss, während links und rechts von dir die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbeirauschen.

Perfekte Voraussetzungen also für deine persönliche Bestzeit und ein unvergessliches Radsportwochenende. CYCLASSICS 60 Du bist Hobbyfahrer oder stellst dich das erste Mal der Herausforderung der EuroEyes CYCLASSICS? Dann ist die CYCLASSICS 60 die ideale Strecke für dich. Die Westschleife der CYCLASSICS ist weitestgehend flach – beinhaltet aber auch den kultigen Anstieg auf dem Kösterberg in Blankenese. Knapp 2 km Anstieg und eine maximale Steigung von 7% warten hier auf dich. Oben angekommen, geht es über die Elbchaussee vorbei an Teufelsbrück in Richtung Innenstadt. Von der „sündigen Meile“, der Reeperbahn, sind es dann nur noch wenige Kilometer bis auf zur berühmten Zielgerade mit tausenden Zuschauern – der Mönckebergstraße. CYCLASSICS 120 Du bist ambitionierter Cyclist, willst zeigen, was du kannst und dich mit deinen Mitstreitern und Trainingskollegen messen? Dann ist die CYCLASSICS 120 etwas für dich.

Die Südschleife führt dich über insgesamt 120km nach dem Start über den Freihafen gen Niedersachsen. Nach der Überfahrt über die Köhlbrandbrücke ist dir die anpeitschende Atmosphäre in den Orten des Landkreis Harburg gewiss. Als absolutes Highlight wartet der Sprint über die Mönckebergstraße ins Ziel auf dich. CYCLASSICS 180 Radsport ist für dich vor allem eine Frage der Ausdauer? Du bekommst von deiner Leidenschaft nicht genug und willst das volle CYCLASSICS-Erlebnis? Dann ist die brandneue CYCLASSICS 180 dein Kurs. Die CYCLASSICS 180 kombiniert die bekannten Eigenschaften des Events mit einem neuen, unvergleichlichen Renncharakter und bietet allen Konditionsfreunden die ultimative Herausforderung – inklusive anschließender Siegerehrung für die Schnellsten der Schnellsten. Für das ultimative Racefeeling bei der CYCLASSICS 180 sorgen neben der attraktiven Streckenführung die hohen Sicherheitsstandards aus über 20 Jahren Erfahrung. Bessere Voraussetzungen für eine persönliche Bestzeit wirst du nicht finden.                               (Quelle: EuroEyes Cyclassics)

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: